move-Talk #1: Rückblick, Fragen, Anregungen

In der Trafostation Münster ging es am 5. Mai um die Frage: Wohin bewegt sich Münster? Vor Ort und digital konnten sich alle Interessierten darüber informieren, wo die Stadt beim Masterplan Mobilität steht und den Panelteilnehmern ihre Fragen stellen. Wer im Nachgang zu der Veranstaltung noch Anregungen oder Fragen teilen möchte, kann das hier tun.

Mit dem Masterplan werden die Weichen für die zukünftige Mobilität in Münster gestellt. Die Herausforderungen sind vielfältig: Wie kann Mobilität klimaneutral werden? Wie entwickeln wir die Infrastruktur von morgen gemeinsam mit den Menschen vor Ort? Wie nutzen wir begrenzte finanzielle und personelle Ressourcen, um zum Ziel zu kommen?

Beim moVe-Talk ordneten die verantwortlichen Verkehrsplaner der Stadt Münster und des Büros PTV diese Fragen im Kontext des Masterplans ein. Dietmar König und Lars Kraehnke (beide Stadt Münster) sowie Jan Malik (PTV Group) sprachen mit Indra Musiol (JES Socialtecture) darüber, was dies für Münster bedeutet: Wie kann Münster die Mobilitätswende schaffen und dabei das gewohnte Maß an Lebensqualität erhalten oder sogar verbessern? Was sind die nächsten Schritte auf dem Weg in eine zukunftsfähige Mobilitätsplanung?

Im Live-Stream wurde per Chat diskutiert und die Panelteilnehmer beantworteten Fragen, die das Publikum vor Ort sowie digital stellte.

Inhaltlich ging es dabei in erster Linie um die Herangehensweise an den Masterplan Mobilität. Mit dem Publikum vor Ort und im Chat wurden darüber hinaus sehr konkrete Themen besprochen. Es ging unter anderem um gerechte Raumaufteilung, um Tempo 30 sowie um Verkehrssicherheit, auch speziell für Frauen. Zudem wurde die interessante Frage zur Diskussion gestellt, welchen Einfluss eine andere „Mobilitätssprache“ auf ein Umdenken haben kann.

Aufzeichnung des Streams

Wer nicht live dabei sein konnte, hat die Möglichkeit, sich die Veranstaltung nachträglich auf YouTube anzuschauen.

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Ideen!

Ihre Anregungen sind auch nach dem moVe Talk jederzeit herzlich willkommen! Nutzen Sie dafür unser unkompliziertes Online-Tool.
Wir werden zeitnah auf dieser Website Antworten ihre auf Fragen veröffentlichen. Ihre Ideen fließen in die für den Herbst geplanten Beteiligungsformate ein.

Weitere Beteiligung

Foto: Michael C. Möller

Beteiligung zum Fahrradnetz 2.0

Der Entwurf für die stadtweite Fahrradnetzplanung steht. Bis zum 20. März konnten die Menschen in Münster den Entwurf kommentieren und eigene Ideen einbringen. Im Rahmen…

Experimentieren erwünscht

Zukunftsbilder für die Wolbecker Straße ausdenken und ausprobieren sowie mitdiskutieren: Das war vom 17. bis zum 26. September möglich. Der Grundgedanke hieß "Mitmachen!". Wer Lust…

Verkehrsversuch Eisenbahnstraße verlängert

Den Sommer über hat die Stadt dazu eingeladen, sich mit Mobilität in Münster neu auseinanderzusetzen. Alle drei Verkehrsversuche haben Ende September die Zielgerade erreicht. Für…