Stadtforum Mobilität

Wo steht Münster in Sachen stadtverträglicher Mobilität? Und wie soll diese in Zukunft gestaltet werden? Diese und viele weitere Fragen wurden am 13. Februar 2020 beim Stadtforum zur stadtverträglichen Mobilität im großen Saal der Stadtwerke diskutiert.

Stadtforum in Münster

An diesem Abend standen die zentralen Herausforderungen der Mobilitätswende in Münster im Mittelpunkt. Diskutiert wurden Fragen zum Verkehrsbild und zu den Zielen der Verkehrswende.
Eine Übersicht über die vielfältigen Mobilitätsprojekte ergänzte die kompakten Impulsvorträge von ausgewählten Referentinnen und Referenten. Darüber hinaus berieten Fachleute gemeinsam mit Interessenvertreterinnen und -vertretern sowie Bürgerinnen und Bürgern an sieben Thementischen neue Mobilitätsansätze zur stadtverträglichen Verkehrsgestaltung und stellten die Ergebnisse dem Publikum vor.

Weitere Beteiligung

Für das Klima um die Wette radeln

21 Tage durch die Stadt radeln, auf das Auto verzichten und mit dem Fahrrad klimafreundliche Kilometer machen. Darum geht es beim bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN. Vom…

Münster geht mit beim Fußverkehrs-Check

Zu Fuß gehen ist die natürlichste Art der Fortbewegung. In diesem Jahr wird diese umweltfreundliche Weise, den Ort zu wechseln, genauer unter die Lupe genommen:…

Mitreden für umweltfreundliche Mobilität

Die neuen roten Fahrradstraßen in Münster sind richtig gut. Das finden die meisten Menschen, die sich in der Stadt bewegen. Damit die Akzeptanz für die…